Mercuries_Logo_HoM.png
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Straubing's Gäuboden

Wir waren extra früh dran um trotz der schwierigen Parkplatzsituation und den angekündigten "verschärften Sicherheitskontrollen" pünktlich in Lechner's Schmankerlzelt anzukommen. Eine Ausstiegs-Haltestelle war schnell gefunden und die Hundertschaft an bis zu den Zähnen bewaffneten Polizisten hat uns nicht mal ansatzweise beachtet, als wir mit 20 Koffern, Taschen und Rucksäcken auf das Volksfestgelände marschiert sind... Mmmhh...!? Na gut, dafür war dann ausreichend Zeit um das wirklich erstklassige Essen von Martin Lechner's Küchenteam zu geniessen. Prädikat: Sehr empfehlenswert! Pünktlich um 19:00 Uhr ging's los und kaum hatten wir gedacht: "Buoah... Geiler Sound!" war es mit dem klanglichen Erlebnis auch schon vorbei, denn der von der Stadt installierte Limiter (Lautstärkebegrenzer) regelte unsanft auf eine Musiklautstärke herunter, die manche Besucher (und sogar die Festwirtin selbst!) für ein vollbesetztes Bierzelt als zu leise empfanden. Ein um so grösseres Lob an die Schmankerlzelt-Besucher, die trotz angezogener Lautstärkebremse bei hammerhart sommerlichen Temperaturen bis zum letzten Tropfen Schweiss und Bier mit uns gefeiert haben. Ja, ja... Und jetzt sagt der Herr vom Umweltamt natürlich wieder: "Seht Ihr, es geht doch auch leise". Danke Partypeople, Danke Lechner-Team, Danke auch unseren Roadies Flo und Kiste, die schon vormittags aufgebaut und erst spät Nachts wieder die Kabel aufgerollt haben. "Leise" Fotos vom Gäubodenfest gibt's in unserer Fotogalerie und ein "Gefällt mir" auf unserer Facebookseite heisst diesmal: "Ich bin auch der Meinung, dass es dem Tontechniker einer professionellen Partyband auch ohne "technische Bremse" zuzutrauen ist die richtige Beschallungslautstärke zu finden. Das ist sein Job!"

Perchting, spitzenmässig wie immer

Es war wieder mal absolute Spitzenklasse, das Stadlfest des Perchtinger Burschenvereins. Und das meinen wir nicht nur für den Festabend... Die Burschen übertreffen sich von Jahr zu Jahr. Da leuchten schon Wochen vorher über die Landkreisgrenzen hinaus von allen Strassenecken neongrüne Plakate, alles ist top organisiert und für die Besucher wurde Vieles geboten was das Herz eines "Stadlfestlers" höher schlagen lässt: Weissbierbar, Cocktailbar, ein Standl mit frisch gemachtem Gebäck, Biergarten, eine gut sortierte Stadl-Bar, Wurst und Fleisch vom Holzkohlegrill und natürlich "a g'schmackigs Augustiner-Bier". Besser als Urlaub, oder? Aber was ein Fest erst wirklich zu einem gelungenen Event macht sind die Gäste und die waren in diesem Jahr ebenfalls vom Feinsten. Sauguade Stimmung, lauter nette und partyfreudige G'sichter (die ein oder Anderen kannte man ja  :-) und alles absolut friedlich. Vielen Dank lieber Burschenverein, dass wir auch dieses Jahr wieder bei und mit Euch Gas geben durften, es war uns im wahrsten Sinne des Wortes "ein Fest"! Und wer ein paar Minütchen nochmal nachgeniessen möchte, dem seien Caro's Fotos in unserer Fotogalerie empfohlen! Schaut rein, habt Spass! 

Sauna in Waldkraiburg

Heisse Hitze und viel zu entdecken im Mörz'schen Bierzelt: Neuer Boden, neue Bar, neue Boxen (die zum Sitzen, nicht die zum Lautmachen...) und eine "neue" Band - zumindest für die Waldkraiburger, denn wir hatten Premiere in diesem schönen Städtchen. Es war ein griabiges Kennenlernen mit viel "Sitzen und Gucken", aber das sei Euch bei den hochsommerlichen Temperaturen auch gegönnt. Umso mehr Respekt für die Partypeople, die sich gegen Anbruch der Dunkelheit dann auf den Bänken vor der Bühne ausgetobt haben. Und Ihr konntet sogar ein Bühnenjubiläum erleben, denn unser Günther hat es unwissentlich geschafft, in Waldkraiburg das 50igste Spontan-Umarrangement des Bobfahrerliedes zum Besten zu geben. Das wäre doch echt mal eine Runde Schnaps für die hochflexiblen Musikerkollegen wert - oder Günther? :-) Fotos gefällig? Gibt's natürlich wie immer in unserer Fotogalerie!

Landsberg, das war MEGÄÄÄ!

Landsberg, wir sind echt sprachlos... Im Programm-Flyer des neuen Festzelt-Wirtes Roland Rachinger war der Samstag-Abend mit "Partyspass mit den Mercuries" beschrieben und er hat sich spätestens um 19:00 Uhr wohl selber gefragt, ob das nicht ein bisserl zu "weichspülermässig" umschrieben war :-) Denn pünktlich mit dem ersten Ton ist das komplette Zelt für die nächsten 4,5 Stunden ohne Unterbrechung auf den Bänken gestanden. Dieter Bohlen würde sagen: "Das war Megäääää!" Herzlichen Dank an Euch alle, die Ihr so hammerstark mit uns abgefeiert habt, Danke an alle Bedienungen, Securities und unseren "Wolle Rose kaufen?"-Freund die sich den ganzen Abend durch die vollgesteckten Gänge kämpfen mussten, Danke ans Küchenpersonal, die alles gegeben haben um den Hungeransturm abzufuttern und Merci an Roland Rachinger für das Engagement, wir freuen uns sehr auf eine weitere Zusammenarbeit! Caro hat wieder alle Happy-Party-People abgelichtet und in unserer Fotogalerie veröffentlicht, schaut rein und habt Spass! Ach ja: Und gegen 1:00 Uhr haben wir bei unserem "ruhigen" Absacker im nahegelegenen McDo nochmal das halbe Bierzelt getroffen... Laut singend... "Allee, Allee..." - Landsberg, Ihr seid wirklich total durchgeknallt :-) Und das ist gut so...

Alles Gute zum Jubiläum!

Wow, was war das für eine coole Partynacht! Die Freiwillige Feuerwehr Horgauergreut feiert 3 Tage lang Ihr 125-jähriges Bestehen und wir durften am Samstag-Abend mitfeiern. Und wir können Euch sagen: Es hat unglaublich Spass gemacht! Warum? Ganz einfach... Weil zum "ersten Ton" um 20:00 Uhr das Zelt bereits gesteckt voll war, weil von Anfang an eine saugute Stimmung war, weil's ein super Essen gab, weil ausnahmslos partyfreudige und friedliche Gäste da waren, weil das Wetter durchgehalten hat und weil wir so viele, lieb gewonnene Freunde aus um um Horgauergreut (u.a. die Kollegen der Rothaler Musikanten...) wiedergetroffen haben. Dafür sagen wir ganz herzlich "Dankeschön", wünschen Euch noch einen schönen Festausklang und freuen uns auf ein Wiedersehen! Die Bilder unserer Foto-Fee Caro gibt's wie immer in der Fotogalerie, schaut mal rein!

The Mercuries, Wir rocken das Haus
 
Unser Partykracher - nur für Euch!

Neueste Gästebuch-Einträge

Eintrag hinzufügen Eintrag hinzufügen:

Katharina Brinz
Hallo Leute war gestern Abend echt fett nur sollte man für nächstes Jahr für den Georgiberg Open-...
Sonntag, 31. Juli 2016 18:17
Caro
Huhu, die Fotos vom Wochenende sind online...
Sonntag, 31. Juli 2016 15:41
Karin
vielen Dank für die Klasse Musik in Oberotti ihr habt super Stimmung auf die Tanzfläche gebracht w...
Samstag, 30. Juli 2016 10:40

Interner Bereich