Bobigen rockt bombig!

news_190810_bobingen_1920_1080

Also, liebe Bobingerinnen und Bobinger, wenn ihr was könnt, dann ist es „rocken“ – das habt ihr bewiesen! Wir haben uns sehr gefreut wieder mit Euch feiern zu dürfen, bedanken uns beim Festwirtsteam Lanzl für die herzliche Gastfreundschaft und können es kaum erwarten, daß wir uns 2020 wiedersehen. Same place – same party – same people! Auch diesmal gibt’s natürlich wieder Farbfotos in unserer Bildergalerie, diesbezüglich ein großes Merci an Jürgen Skubich (@ll.paparazzo) für die sensationelle Publikumsnähe mit der Kamera! Bleibt uns nur zu sagen „BBB“ (Bis Bald Bobingen…)

Erste Reihe, erste Klasse in Neuburg!

news_190802_neuburgaddonau_1920_1080

Jetzt wollen wir uns mal nicht beschweren, daß im deutschen Sommer (endlich) auch mal die Sonne scheint, von daher haben wir Verständnis, dass bei bestem Wetter auf dem Volksfest in Neuburg an der Donau auch im Festzelt Lanzl ziemlich „sommerliche“ Temperaturen zuhause waren und der Biergarten Hochkonjunktur hatte. Und gerade deshalb gilt unsere Bewunderung der „ersten Reihe“, die trotz Ultra-Partysauna abfeierte, als müsste man sich möglichst viel bewegen um nicht zu frieren. Danke an alle liebgewonnenen Gäste und insbesondere natürlich ans Festwirtinnen-Team Lanzl! Schee war’s wieder bei und mit Euch und wenn ihr Euch selbst davon überzeugen wollt, dann schaut mal in unsere Fotogalerie, die Jürgen Skubich (@ll.paparazzo) mit viel Gefühl am Auslöser ins Internet gezaubert hat. Bis bald!

Abkühlung auf Ansage in Oberotti

galerie2019_108_1920_1080

Auch heuer durften wir wieder zusammen mit den Madln und Burschen der KLJB Oberottmarshausen und gut 1500 Gästen den legendären Sommernachtsball feiern. Mitten im Ort und (wie immer) bestens organisiert, mit vielen Kulinarik-Standln, gemütlichen Sitzplätzen und einer riesengroßen Tanzfläche. Und irgendwie muß Petrus mit an der Cocktailbar gesessen sein und uns zugehört haben, denn im Lauf des Abends regnete es dann gleich zweimal auf Ansage. Unglaublich… Wenn die Lieferung von „Sonne“ auch so schnell und problemlos laufen würde… Jedenfalls tat die feuchte Abkühlung der guten Stimmung keinen Abbruch, ganz im Gegenteil… Uns hat es saumäßig Spaß gemacht und wir bedanken uns ganz herzlich bei der KLJB Oberottmarshausen für das Engagement und die tolle Zusammenarbeit, bei allen Sommernachtsball-Gästen für die geile Stimmung trotz nassem T-Shirt und bei @patrickfirefighter für die bombastischen Bilder.

Sommer „pur“ in Kaufbeuren…

news_190719_kaufbeuren_1920_1080
Tag der Betriebe am Tänzelfest Kaufbeuren und angesichts eines fast vollständig ausreservierten Festzeltes waren wir uns sicher: „Da kann ja (fast) nix anbrennen…“ Außer, die ultrahotten Sommertemparaturen fahren den Kreislauf der Festgäste auf Sparflamme runter… Aber weit gefehlt, die Partypeople rund um die Tänzel-Metropole im bayrischen Allgäu lassen sich von Nullkommanix kleinkriegen und so steht das komplette Festzelt der Römersperger & Richter Bierzeltbetrieb GmbH geschlagene 4 Stunden auf den hölzernen Gemeinschaftssofas. Danke Kaufbeuren für Eure megageile Stimmung und danke an alle Firmen und Betriebe die mit Sack und Pack von Geschäftsführer bis zum Lagerarbeiter die Hütte gerockt haben. Wenn Ihr Beweisfotos für’s Firmenalbum braucht: Unsere Fotografin Irina Dusch hat die schönsten Bilder vom Tag der Betriebe in unserer Fotogalerie veröffentlicht. Schaut mal rein!

1 Berg, 1 Band, 4000 Gäste…

news_190720_georgiberg_1920_1080
Verständlich, dass wir an den Tagen vor einem großen Open-Air fast pausenlos den Wetterbericht beobachten. Die Prognose für Samstag war „hot“: strahlende Sonne, laue Sommernacht und kein Regen (zumindest nicht in Untergermaringen…). Die Organisation des „Sommernachtstanz auf dem Georgiberg“ war wie immer allererste Sahne, von Grillspezialitäten über Kaffee und Kuchen, einer Pils- und Weinbar bis hin zu g’schmackigem Bier, feinen Cocktails und „harten“ Getränken. Und das alles zu Preisen die mehr als „kundenfreundlich“ waren. Daß man diese Kultveranstaltung nicht versäumen sollte, wussten auch rund 4000 kleine und große Gäste, die bis Nacht‘s um 3:30 Uhr mit uns tanzten, feierten und rockten! Und bei so viel guter Laune ließ sich unser Daniel spontan dazu hinreißen für die Kiddys eine kleine Mitmachstunde und für die Damen am Ausschank ein „Sonderkonzert“ zu geben… Sehr, sehr geil! Liebe Nachtschwärmer, wir bedanken uns auf das Allerherzlichste für die wie immer erstklassige Zusammenarbeit und Eure Gastfreundschaft und wir sind stolz darauf, ein kleiner Teil Eurer „Kult-Familie“ zu sein. Vielen Dank auch an alle Gäste die mit uns gefeiert haben! Sagt es weiter wenn es Euch gefallen hat, denn (soviel dürfen wir schon verraten) auch 2020 heißt es wieder „Sommernachtstanz der Nachtschwärmer mit The Mercuries“. Wir freuen uns drauf! Willi’s Bilder von diesem Jahr gibt’s in unserer Fotogalerie, schaut mal rein!

Perchting ist „Kult“!

news_190713_perchting_1920_1080
Seit vielen Jahren sind „The Mercuries“ fester Bestandteil des Kult-Stadlfestes der Burschenschaft Perchting e.V. und darauf sind wir megastolz! Und wenn wir uns in den letzten Jahren immer wieder gedacht haben: Buoah… „Das war mega, mehr geht einfach nicht“, war es 12 Monate später nochmal geiler! So auch dieses Jahr… Die Top-Organisation der Perchtinger Burschen war wieder bis ins kleinste Detail einfach nur phänomenal und die Stimmung der Stadlfest-Gäste aus nah und fern unübertroffene Weltklasse! Wer da nicht dabei war, der weiß nicht was „Stadlfest“ wirklich bedeutet. Vielen Dank an das Team der Perchtinger Burschenschaft, allen voran Janek Steinbüchel und (wie immer…) Thomas „Lui“ Ludwig! Wir freuen uns schon jetzt auf 2020 und feiern bis dahin die Fotos, die Jürgen Skubich unter Einsatz seines Lebens inmitten wild abtanzender Partypeople in Perchting geschossen hat. Schaut mal rein und schenkt uns einen „Daumen hoch“!

Leipa rockt den Stadl

news_190706_schobenhausen_1920_1080

Wenn man auf eine Veranstaltung fährt und schon am Haupteingang 2 Parkplätze mit dem Namen „Mercuries“ und einem Bandfoto reserviert sind, dann merkt man: Da haben sich die Organisatoren bis ins kleinste Detail Gedanken und Mühe gemacht. Und genau so war es auf Gut Weil beim diesjährigen Mitarbeiterfest der Firma Leipa aus Schrobenhausen. Ein urgemütlicher Stadl, toll dekoriert und beleuchtet, Grillspezialitäten vom Feinsten, Kaffee, Kuchen, Getränke, eine Hüpfburg für die Kleinen (die ein paar Musiker auch ausprobiert haben…) und nette, gutgelaunte Gäste soweit das Auge reicht. Wir haben uns sehr gefreut diesmal dabei sein zu dürfen und bedanken uns ganz herzlich bei Manfred Schleibinger und Daniela Perretta für das Engagement und die spitzenmässige Zusammenarbeit, bei allen Mitarbeitern der Firma Leipa für Eure Partyfreude sowie bei unseren Kollegen DJ-Mister-Music, den Plattler-Bixn (absolut sehenswert, die Mädels!) und bei ballontom für die tolle Kooperation. Uns hat’s riesig Spass gemacht und wir würden uns sehr freuen, wenn wir Leipa bald mal wieder gemeinsam rocken dürften! Merci auch an unseren Fotograf Jürgen Skubich für die schönen Bilder (die sich aus verständlichen Gründen diesmal auf Künstlerfotos beschränken). 

Plattling zwischen Sonne und Regen

news_190622_plattling_1920_1080

In Plattling ankommen ist fast wie Abends zuhause das Wohnzimmer betreten. Kaum sind wir aus unserem klapprigen Bandbus ausgestiegen, wartet schon eine ganze Horde guter Freunde und langjähriger, niederbayrischer Party-Weggefährten auf uns! Einfach schee! Da gibt’s viel zu Quatschen, Witzeln und Erzählen und fast hätten wir vergessen, dass es ab Punkt 19:00 Uhr „Showtime“ heißt. Standesgemäss lassen es die Niederbayern in er hinteren Hälfte des Zeltes eher g’miatlich angehen, während in den vorderen Reihen schon nach kurzer Zeit Abrissstimmung herrscht. Unserem Junggesellinnen-Abschied-Showgirl Sandra Hartl wünsche wir „Alles Gute“ für die Hochzeit, ein grosses „Merci“ an Marco Renner für die Freimass-Runde und ein „Happy Birthday“ nochmal an den Jürgen. Schee war’s wieder in Plattling, ein grosses Dankeschön auch an die Belegschaft des Festzeltes der Römersperger-Richter GmbH, wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen! Und bis dahin könnt Ihr Euch die Zeit mit einer Unmenge an geilen Partyfotos vertreiben, die unser grandioses Fotografenteam Jürgen Skubich (@ll.paparazzo) und Michael Linhardt (Linhardt-Fotografie@gmx.de) mit flinkem Finger und scharfem Auge abgelichtet und in unserer Fotogalerie veröffentlicht haben.

Regentanz in Klosterlechfeld

news_190610_klosterlechfeld_1920_1080

Wir haben uns monatelang im Voraus bemüht brav zu sein, damit es zur Partynacht am Pfingstmontag nicht regnet. Und fast wäre es uns auch gelungen, jedenfalls bis knapp vor 18:00 Uhr. Als unsere Crew noch die letzten Kabel verarztet ziehen schwarze Wolken und ein frische Brise auf und treibt einen Großteil der Volksfestbesucher, die sich noch draussen an den Fahrgeschäften tummeln, in die sicheren, heimatlichen „4 Wände“. Aber die ultimativ Partyhungrigsten haben den Weg ins Festzelt Widmann geschafft und so zelebrieren wir bis spät in die Nacht, mit „halber Besatzung“ aber umso heißerer Partystimmung, den letzten Volksfesttag in Klosterlechfeld. Vielen Dank an alle sangesfreudigen Gäste, Freunde, Bekannte und Fans, die dem Wetter getrotzt haben, Danke an die Festwirtsfamilie Widmann für die tolle Zusammenarbeit und herzlichen Glückwunsch an Reby Immerz zum Gewinn der Facebook-Freimass! Eine Besucherin möchten wir hiermit noch besonders featuren: Verena Evelyn Weiß aus Finning, unsere heimliche Spitzenkandidatin für das „Kreisboten TrachtenMadl 2019“. Hier könnt ihr bis zum 23.06. täglich für sie voten! Also, ran ans Handy und abstimmen – wir haben eine Wette laufen…! Und wenn ihr schon mal „online“ sind, könntet ihr auch gleich die tollen Farbfotos durchblättern, die Willi Wöckinger (nicht nur von Verena…) in Klosterlechfeld geschossen hat. Viel Spaß!

Burghausen, die Zweite…

news_190601_burghausen_1920_1080

Wenn wir gleich zwei Mal hintereinander auf einem Volksfest spielen dürfen, ist das für uns ein ganz großer Vertrauensbeweis seitens des Veranstalters und des Publikums und wir interpretieren es jetzt einfach mal als „hier sind wir gerne gesehen und gehört“. Und so haben wir uns letztes Wochenende nochmal auf die Reise nach Burghausen gemacht um das Festzelt auf der Maiwiesn zu rocken. Es war eine megakrasse Partyabfahrt und wir bedanken uns bei allen wild abfeiernden Gästen, bei allen Junggesellinnen-Abschieden, beim Fussballverein aus Mehring und insbesondere bei der lustigen „Last man standing“-Truppe aus Münster, die bis zum letzten Tropfen Bier Alles gegeben haben! Wahnsinn! Ein ganz großes Merci natürlich an „unsere“ Festwirtsfamilie der Römersperger & Richter Bierzeltbetrieb GmbH für die wie immer spitzenmäßige Zusammenarbeit und herzlichen Glückwunsch nochmal an die Gewinner des Richter’schen Bierlottos! Vielen Dank auch an die Organisatoren der Maiswiesn, dieses schöne Fest ist definitiv mehr als nur eine Reise wert (auch für uns…)! Bilder von der zweiten Mercuries-Partynacht hat unser Fotograph Mario Papritz in unserem Fotoalbum veröffentlich. Schaut mal rein! 

Nach oben