Mercuries_Logo_HoM.png
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Pfingsten in Ingolstadt

Der Freitag-Nachmittag führt uns über die etwas staugeplagte A9 mitten ins Zentrum der deutschen Automobiltechnologie auf das Ingolstädter Pfingstfest. Der pünktlich um 17:00 Uhr mit voller Wucht aufkommende Regenschauer tat vermutlich das Seinige dazu, dass doch deutlich weniger Gäste als erhofft den Weg ins Festzelt Lanzl gewagt haben, um ein frisches Hendl, eine Mass Nordbräu und eine ordentliche Portion Mercuries-Partysound zu genießen. Macht nix, wir feiern gerne auch in gemütlicher Runde, kein Problem! Die Stimmung ist prima und angesichts der „überschaubaren“ Menschenmassen haben heute auch die netten Damen und Herren vom Service und der Security endlich mal Zeit das Tanzbein zu schwingen oder nahe am Rand der Ekstase rhythmisch mit dem Kopf zu nicken. Schee war’s! Vielen Dank an die Festwirtsfamilie Lanzl und ihr Team, wir haben uns wieder sehr wohl gefühlt bei Euch! Kati’s Partyfotos vom Pfingstfest gibt’s wie immer in unserer Fotogalerie, schaut mal rein! Und dann freuen wir uns natürlich drauf, dass wir auch im Herbst nochmal bei den Lanzl’s in Ingolstadt zu Gast sein dürfen. Wer Lust und Zeit hat, sollte sich für das „Schanzer Herbstfest“ schon mal den 2. Oktober notieren. Wir sind da – ihr hoffentlich auch…!

Premiere in Klosterlechfeld

Man glaubt es ja kaum, die nächstgelegensten Orte sind oft die am weitesten entfernten. Obwohl Klosterlechfeld ja quasi am Horizont hinter den Hängegeranien unseres Proberaumfensters zu sehen ist, haben wir bisher nie das Glück gehabt auf dem dortigen Pfingstfest zu spielen. Aber heuer, zum 200-jährigen Bestehen der Gemeinde, war es endlich soweit! Das Festzelt ist komplett ausreserviert, der gegen 19:00 Uhr aufkommende Regenschauer treibt auch noch die letzten Freiluft-Raucher nach drinnen und dann geht’s mit Vollgas hinein in die Partynacht. Zur Versinnbildlichung: Wenn selbst der Bürgermeister dieses ausnahmslos gutgelaunten Ortes 4 Stunden lang auf der Bierbank steht und mit Feuereifer abfeiert, dann brauchen wir vom Rest der Einwohnerschaft wohl gar nicht mehr reden… Wahnsinn! Es war einfach nur sensationell mit Euch, wir haben jede einzelne Party-Minute in vollen Zügen genossen und behalten Euch in allerbester Erinnerung. Wenn's Euch auch gefallen hat, dann schreibt doch ein paar nette Zeilen in unser Gästebuch oder schenkt uns ein "Gefällt mir" auf unserer Facebook-Seite. Vielen Dank an Festwirt Andi Widmann und sein spitzenmäßiges Team für die tolle Zusammenarbeit, 1000 Dank an „Gemeinde-Oberhaupt“ Rudi Schneider für das Engagement und ein riesengroßes Merci auch an die Raiffeisenbank Schwabmünchen, die einen erheblichen Teil der Mercuries-Partynacht gesponsort hat. Zum Schluss dürfen wir ein kleines, inoffizielles Geheimnis verraten: Wenn alles gut läuft, können wir auch 2019 wieder mit Euch feiern – uns würde es riesig freuen! Die Zeit bis dahin überbrückt ihr am besten mit einer ausgiebigen Reise durch unsere Homepage, Kati hat wieder die schönsten Bilder aus Klosterlechfeld entwickelt, gerahmt und in unserer Fotogalerie aufgehängt. Viel Spaß damit!

Die Burghausener Maiwiesn rockt zum 2. Mal...

So, liebe 7,6 Milliarden Menschen der Weltbevölkerung die ihr nicht auf der Maiwiesn in Burghausen gewesen seid – jetzt habt Ihr gegenüber dem vergleichbar kleinen Grüppchen von 3000 Maiwiesn-Festzelt-Besuchern ein Problem und eine massive Bildungslücke. Denn seit letztem Samstag wird das Wort „Party“ bei Wikipedia neu definiert. Dass bereits um 15:00 Uhr schon einige Tische laut singend unseren Bühnenaufbau beschallt haben lässt ja schon Vieles vermuten, aber was dann ab 19:00 Uhr abging war unbeschreiblich. Stimmung ohne Ende, durchgeschwitzte Dirndl und Lederhosen soweit das Auge reicht und ein Zapfhahn der trotz innenliegender Bierkühlung zum Glühen angefangen hat. Sowas gibt’s nur in Burghausen! Gratulation nochmal an den Tisch 039 der sich beim Bierlotto über den Gewinn von 10 Mass Freibier, 10 Hendl und 10 Autoscooter-Chips freuen durfte und einen herzlichen Dank an alle kleinen und grossen Helfer vor und hinter den Kulissen, insbesondere an das wirklich sensationelle Team der Römersperger-Richter Festzelt GmbH. Top Service, top Gastfreundschaft, top Qualität! Und damit der Rest der Weltbevölkerung (auch die nicht bayrisch-sprachigen Gebiete) wissen was sie verpasst haben, in unserer Fotogalerie gibt’s international gültige Partyfotos vom 2. Maiwiesn-Samstag in Burghausen. Guckst Du rein…

Hohenfurch feiert in den Vatertag

Wir haben uns schon riesig auf Hohenfurch gefreut. Endlich mal wieder griabige Kollegen die anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens ein Bezirksmusikfest ausrichten und mit Mercuries-Sound in den Vatertag reinfeiern wollen. Und man sieht dem Festzelt am Ortsrand an, dass es von Musikern geplant war. Ehrfürchtig betreten wir den urgemütlichen Backstagebereich mit komplettem Wohnzimmermobiliar, Kühlschrank, Kaffeetassen-Garderobe und Liegesofa. Hammer! So schön haben wir es ja nicht mal zuhause… Aber schlafen wollen wir ja jetzt nicht. Party ist angesagt! Zum Showstart um 21:00 Uhr haben die richtig Bierzelt-Narrischen natürlich schon die ersten Tischreihen belegt oder einen (heizungswarmen) Stehplatz an der Bar reserviert. Aber im Rest des Zeltes hätten sicherlich nochmal gut 1000 Besucher Platz gehabt. Na ja egal, die Besten der Besten sind da und geben mit uns Vollgas. Die Stimmung ist trotz leicht winterlicher Temperaturen hervorragend, die Tanzfläche gut gefüllt und alle haben mördermässig Spass – so soll’s sein. Liebe Blaskapelle Hohenfurch, wir bedanken uns ganz herzlich, dass wir ein Teil Eures mit viel Liebe und Engagement organisierten Jubiläumsfest sein durften, wünschen Euch noch ein paar tolle Tage und einen schönen Festsonntag und wir würden uns freuen, wenn wir uns irgendwo mal wiedersehen. Der nächste Brettl-Schnaps geht dann auf uns! Apropos „sehen“: Ihr seid schon zu sehen – nämlich in unserer Fotogalerie. Schaut mal rein und erinnert Euch an eine schöne Partynacht!

Burghausen - Maiwiesn "die Erste"

Die Maiwiesn in Burghausen feiert Ihr 50-jähriges Jubiläum und es g’freit uns riesig, dass wir heuer sogar zweimal mit „Sang und Klang“ dabei sein dürfen! Der erste Maiwiesen-Samstag startet für uns zu einer Uhrzeit, die Musiker nur selten wach erleben: 9:00 Uhr morgens! Unser Team läuft mit etwas kleinen Augen im Partytempel der Römersperger-Richter Bierzeltbetrieb GmbH ein um unsere Bühne und Technik zu installieren, die wir „Donikkl“ für die nachmittägliche Kinder-Mitmach-Show zur Verfügung stellen. Ab 14:00 Uhr ist dann Vollalarm für die Kiddy‘s und die Donikkl-Band zieht alle Register um die Kleinen (und auch deren Eltern) mit Maiwiesn-Partylaune anzustecken. Eine wirklich sehenswerte Show, bei der es sogar unsere Roadies nicht auf der Bank gehalten hat! Danke liebes Donikkl-Team für die tolle Zusammenarbeit. 16:00 Uhr, Bühnenumbau, dann ist ausgiebig Zeit sich durch die mega-leckere Speisekarte der Römersperger-Richter-Küche zu mampfen bevor wir Schlag 19:00 Uhr den Party-Gill anheizen und 5 kg Mitsing-Songs auf das vorgeglühte Publikum werfen. Und damit für jeden was dabei ist wenden wir unser gut abgehangenes Programm sorgsam, mal die Schlager-Seite, dann die-Rock-Seite und obendrauf eine ordentliche Prise vom bewährten Klassiker-Gewürz. Und den Burghausenern/innen schmeckt es so gut, dass nach 2 Stunden auch der letzte, „g‘miatliche“ Tisch auf der Bank steht und rhythmisch die Haare schüttelt. Sehr, sehr geil liebe Gäste, ihr habt die Maiwiesnhalle gerockt! Wer noch nicht genug bekommen konnte (und das waren nach unserer Ansicht eigentlich alle…) der ist herzlich eingeladen am nächsten Samstag, den 12. Mai nochmal mit uns das Partyfass anzustechen. Eine Platzreservierung (die wir Euch dringend empfehlen…) ist täglich zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr telefonisch unter 0171/7507600 möglich. Seid dabei, wir freuen uns auf Euch! Wer wissen will was ihn erwartet, der sollte in unserer Fotogalerie  die bunten Partybilder genießen, die unsere Kati vom 1. Maiwiesen-Samstag geschossen hat.

 
Unser Partykracher - nur für Euch!

Neueste Gästebuch-Einträge

Eintrag hinzufügen Eintrag hinzufügen:

Kati
Da es auf unserer Webseite zu technischen Problemen gekommen ist, findet ihr die Fotos vom Plärrer...
Samstag, 08. September 2018 12:58
Kati
Die Fotos von Friedberg sind online..
Donnerstag, 09. August 2018 15:27
Tom
Der Abend war cool. Die Musik und die Stimmung waren klasse und wir als Sani´s hatten Gottseidank n...
Montag, 30. Juli 2018 09:31

Interner Bereich